In die weite Welt & zurück

Der Name „James & the Cook“ steht – wie schon der Entdecker James Cook – für ferne Länder, exotische Speisen und viel Abwechslung.
Im Juni 2011 eröffnete das kleine Restaurant in der Eckernförder Straße. Mit dem Start-Team aus James (Service) und Andreas („The Cook“) ergab sich der Name wie von selbst.
James zog dann wieder in die Welt hinaus, Birte („The Cookin“) kam zur Unterstützung in die Kombüse dazu; neben regelmässig neuen Azubi-Schiffjungen erträgt Birte Sturm & Flaute.

Als letztes kam Service-Wunder Charlene an Bord. Mit Witz und Mut eroberte Sie schnell ihr Revier.

Die Speisekarte ist gut gefüllt mit Gerichten aus aller Herren Länder. Rezepte und Gewürze sind teilweise aus anderen Kontinenten; bei den Zutaten bemühen wir uns, nur Produkte aus der Region zu verwenden. Abgesehen vom Wein: da ist der Kieler Sommer doch nicht sonnenreich genug…

Reservierungen sind zu empfehlen – richtige Abenteurer können es
aber natürlich auch spontan versuchen!