Mareike

Einmal Karibik und zurück

(und ab jetzt mit dem erweitertem Projekt – „Mareike & the Cake“ auch in der
Eckernförder Straße 51 zu finden)

Am Anfang stand mein Traum, auf einem Kreuzfahrtschiff die Welt zu bereisen – und als Sprungbrett diente mir meine klassische Ausbildung zur Konditorin in Kiel. Weiteres Rüstzeug erwarb ich mir als Patissier in einem Hotel, und bei der Gelegenheit lernte ich auch Englisch.

Zur Vertiefung meiner Kenntnisse siedelte ich 2011 nach England um und stellte dort nach kurzer Zeit fest, dass mir Desserts und Hochzeitstorten als Herausforderung nicht mehr reichten. So machte ich parallel eine Ausbildung zur Köchin und arbeitete in einem schönen Golf-Hotel in der Nähe von London; sowie in einem jamaikanischen Restaurant. 2012 schließlich heuerte ich bei der Rederei Seabourn in Seattle als Patissier an und erfüllte mir so meinen Traum.

Nach einem Intermezzo in Australien, das mich nicht nur fachlich bereichert hat, kehrte ich schließlich nach Kiel zurück. Hier habe ich mit James & the Cook meinen kulinarischen Heimathafen gefunden, denn das Konzept einer weltumspannenden Küche entspricht genau meinem Geschmack!