Birte

Viel Herz für heiße Töpfe

Mein beruflicher Werdegang begann ganz in der Nähe: in Eckernförde. Dort habe ich meine Lehre begonnen und schließlich im Ostseebad Damp beendet. Schon nach einer kurzen Zeit als Commis de Cusine in Damp zog es mich ins schöne Timmendorfer Strand.
Im „Hotel Seeschlösschen“, später dann im dazugehörigen „Landhaus van Oven“ konnte ich einige Jahre meine Kenntnisse erweitern und wichtige Erfahrungen sammeln. Nach einem kurzen Ausflug ins Hoch-Sauerland zog es mich wieder zurück an meine geliebte Ostsee-Küste; in Kiel und Eckernförde konnte ich meinen gastronomischen Horizont erneut erweitern.
Die Gründung meines eigenen kleinen „Familien-Unternehmens“ konnte die Liebe zur Gastronomie nicht beenden. Und nach einigen „familienkompatiblen“ Berufsversuchen bin ich sehr froh, bei James & the Cook beruflich wieder „nach Hause“ gekommen zu sein. Genau das ist es, was ich unseren Gästen vermitteln möchte: Hier kann man sich willkommen fühlen, genießen und entspannen.